DEN

DEN ist das Maß für die Dichte des Strumpfes oder der Strumpfhose. Je höher die Zahl, desto “dichter” ist das Gewebe.
Die Abkürzung geht auf das alte franzöische Gewichtsmaß “Denier” zurück, mit dem früher Garne und Chemiefasern gemessen wurden. Es bezeichnet das Gewicht eines Fadens auf 9 Kilometer Länge.
10 den sind somit 10 Gramm pro 9.000 Meter, 50 den = 50 Gramm pro 9.000 Meter usw.
Obwohl seit den 70er Jahren Textilfasern auch im Dezimalsystem gemessen werden, hat sich diese alte Bezeichnung erhalten.
Seit dem 2. Juli 1969 gilt in Deutschland das “Gesetz über Einheiten im Messwesen”. Danach gilt das “Tex” als Masseinheit: 1 tex = 1 Gramm pro 1000 Meter – “DEN” ist aber viel romantischer.